Bella Roma


Jeder der schon einmal in Rom war kann mir nur zustimmen, Rom ist wunderschön!
Es heißt nicht ohne Grund "Bella Roma", aber die historische Stadt hat auch abseits vom Colosseum und dem Trevi Brunnen viel zu bieten.
Durch die Gassen bis hin zur Spanischen Treppe schlendern, einen Espresso + hausgemachtes Tiramisu in einem der zahlreichen kleinen Kaffees genießen, oder eine Shopping tour durch die italienischen Boutiquen - das ist Rom.


Dennoch sollte man einmal im Leben die Sehenswürdigkeiten von Rom besucht haben. Hier ein kleiner Überblick meiner "Musst see" in Rom.


Der Palatin und das Forum Romanum - mein absolutes Highligt!

Einer der 7 Hügel in Rom - der Palatin ist eine echte Attraktion! Man sollte es nicht verpassen den Hügel zu erkunden. Tipp: Wenn man sich links hält, erreicht man am Ende die schöne Aussichtsplattform, mit Blick über das Forum Romanum. Durch eine Treppe gelangt man auf den Platz wo noch Überreste der Gebäude und Denkmäler stehen.















Das Colosseum ist bestimmt die am meistbesuchte Sehenswürdigkeit in Rom.
Daher empfehle ich vorab im Internet das Ticket zu kaufen und den Besuch ganz früh einzuplanen. Wer kurz vor dem Einlass dort ist, muss weder anstehen noch zerstört die Menschenmenge die tollen Fotos.





Fontana di Trevi
Man kennt den Trevi Brunnen aus vielen Filmen, ich war überwältigt wie groß der Brunnen tatsächlich ist. Am späten Nachmittag ist hier ganz schön viel los. Ein gutes Foto zu bekommen wird hier zur Herausforderung.




Der Vatikan - Streng genommen gehört der Vatikan ja nicht zu Rom, sondern ist ein eigener Staat.
Natürlich darf er aber bei einem Besuch in Rom dennoch nicht fehlen. Das Vatikan Museum und der Garten sind schön zum ansehen, allerdings hat uns der Petersdom am besten gefallen. Es lohnt sich  die zahlreichen Stufen (ca. 537) bis zur Kuppel hinauf zu gehen. Die Aussicht von der Kuppel über ist unglaublich schön!
Mein Tipp: Für das Museum haben wir uns vorab im Internet ein Ticket gekauft - man ist um einiges schneller als sich bei der Kasse anzustellen.
Für den Petersdom: Gegenüber der langen Warteschlange vor den Sicherheitskontrollen befinden sich kleine Geschäfte die ein "Ticket ohne Anstehen" verkaufen. Vorbei an der Warteschlange und direkt zur Sicherheitskontrolle, besser hätte es uns nicht gehen können.






















Die Engelsburg und Engelsbrücke
Wir haben die Engelsburg nur von Außen besichtigt, daher kann ich leider nicht wirklich viel darüber erzählen. Nichtsdestotrotz von Außen sind sowohl die Burg als auch die Brücke sehr schön.



Nach einer Sightseeing- oder Shopping tour bietet es sich an, einen kurzen Stopp auf der  Spanischen Treppe einzulegen und die Aussicht zu genießen.





Reiseplanung Rom! Hier die findest du die Antworten auf die wichtigsten Fragen:


Wie viele Tage in Rom?

2 ganze Tage sollte man schon einplanen. Wir waren von Freitag bis Montag und das war wirklich perfekt.


Hop on Hop off Bus in Rom - ja oder nein?
Also ich würde sagen, nein! In Rom hat man meistens schönes Wetter und somit kann man gemütlich zu den Sehenswürdigkeiten spazieren.


Anreise vom Flughafen - Zug oder doch ein Taxi?
Sollte das gewählte Hotel einen Flughafen-Transfer haben, ist es immer am besten, dort den Preis für die Abholung anzufragen. Da wir zu viert waren kam uns der Transfer vom Hotel am günstigsten. Ansonsten würde ich den Leonardo Express in die Innenstadt empfehlen.


Hotel - in welcher Lage?
Dadurch das die U-Bahn wirklich günstig ist, würde ich dazu raten, ein Hotel mit U-Bahn um die Ecke zu buchen. Im besten Fall in der Nähe vom Colosseum oder vom Vatikan. Von dort kann man super die Sightseeingtour zu Fuß beginnen.


Unser Hotel: 
d´Este
Via Carlo Alberto 4/B, 00185 ROM
Preis für 3 Nächte EUR 78,75 inkl. Frühstück - super Preis-Leistung!






Kommentare

  1. Toller Beitrag, und die Bilder erst :O
    Danke für die vielen Infos und Tipps, hab mir direkt ein paar aufgeschrieben :)

    AntwortenLöschen
  2. Ach, an Rom hab ich schon lang mein Herz verloren :-D Eine wirklich traumhafte Stadt! Vor allem die Tatsache, dass man jedes Mal und hinter jeder Ecke etwas Neues entdecken kann, finde ich so reizvoll! Die Engelsburg von Innen ist übrigens hammerschön! Und aufgrund dessen eines meiner Lieblingsgebäude in der ewigen Stadt! Lg Barbara

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Barbara, das ist doch ein guter Grund noch einmal nach Rom zu fliegen😊
    Lg Julia

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Barbara. Das ist doch ein guter Grund noch einmal nach Rom zu fliegen. Würde sie auch gerne mal von Innen sehen. Lg Julia

    AntwortenLöschen
  5. Hallo, Barbara!
    Römische Ferien sind wirklich eine gute Möglichkeit, sich zu entspannen, außer Rom gibt es auch viele in den Provinzen, eine Architektur, Schlösser, Kirchen. Wenn Sie Zeit haben, ist dies auch sehenswert. Und noch ein unvergesslicher Ort, der Südpol und Reise in die Antarktis. Die interessanteste Geschichte des Ortes, die frostige Klima ist genau das, was für echte skilly Reisende brauchen,
    der die unglaublichsten Orte auf dem Planeten Berge, Schnee und bewundern Sie lieben.

    AntwortenLöschen