Malta die Perle des Mittelmeeres



In unserer zweiten Urlaubswoche ging es für uns spontan nach Malta.
Die "Perle des Mittelmeers" liegt nur 2 Flugstunden von Wien entfernt und ist daher perfekt für einen Kurztrip.


Da die Inseln nicht sehr groß sind und alles super einfach per Bus und Fähre erreichbar ist, waren 5 Tage genau richtig um alles zu erkunden.
Obwohl das Land sehr unscheinbar ist, hat es sehr viel zu bieten. Leckeres Essen, wunderschönes Meer, felsige Klippen...um nur ein paar Vorteile zu nennen.
Aber am besten zeige ich euch einfach ein paar unserer Highlights auf Malta, Comino und Gozo =)



1. Blue Lagoon- Insel Comino
Das Wasser ist türkis blau und glasklar! Es gibt auf Comino öffentliche Toiletten, Duschen, Snack Stände, Schließfächer und einen Schirm +Liegen Verleih. Dieser kleine Platz ist wirklich wunderschön aber längst kein Geheimtipp mehr. Man brauch sich nicht zu wundern, es wird überall fleißig mit der Attraktion "Blue Lagoon" geworben. Dennoch, finde ich, sollte man sich die Blue Lagoon nicht entgehen lassen, ein bisschen Karibikfeeling kommt bei dieser Wasserfarbe schon auf.






2. "Azure Window" ,Blue Hole und die Salzseen - Gozo
Dort wo bis vor ein paar Monaten noch das Azure Window stand, ist jetzt leider nicht mehr viel davon zu sehen.
Dennoch lohnt es sich bei den Salzseen und dem Blue Hole einen Stopp einzulegen. Das Wasser ist super schön und der Ausblick trotz fehlendem " Azure Window" atemberaubend.








3. Ramla Bay - Gozo
Eine der wenigen Sandstrände,und für mich der schönste Strand, auf Gozo. Das Wasser ist glasklar und der Sand hat eine schöne goldbraune Farbe. Perfekt für einen Badetag!



4. Calypso Cave - View Point - Gozo
Solltet Ihr mit der Hop on Hop off Tour Gozo erkunden, könnt Ihr bei der Haltestelle Calypso Cave kurz Aussteigen um vom View Point aus Fotos von der Ramla Bay zu machen. Der Bus bleibt dafür 10 Minuten stehen. Das lohnt sich! Es sieht so schön aus von oben, ich war total begeistert.



5. Blue Grotto -  Malta
Bei der Haltestelle Blue Grotto geht es ein Stückchen bergab zur Bootstour, welche ich euch nur empfehlen kann. Für 8,00 Euro pro Person könnt ihr mit einem kleinen Boot zur Blue Grotto und anderen Höhlen fahren. Leider kann man bei dieser Bootstour nicht in der Grotte baden, vl. könnte man das noch auf Sonderwunsch mit den Tour Guide vereinbaren.










6. Hafenrundfahrt Sliema und Valetta, Malta
Bei unserer 2-tägigen Hop on Hop off Bus Tour (jaja ich weiß, das ist das mega - Touri ding ;-)) war eine kostenlose Hafenrundfahrt mit dabei. Gemütlich fährt man die Häfen von Sliema und Valetta mit dem Boot ab. Die Tour hat uns sehr gut gefallen!






Soviel zu unseren Highlights!

Malta ist eine bezaubernde Insel mit einem unverwechselbaren Charme.
Sie ist noch weitgehend vom Massentourismus verschont geblieben und somit noch ein kleiner Geheimtipp. Solltet Ihr Malta noch nicht auf eurer Bucket List haben, unbedingt dazu schreiben!😊






Keine Kommentare

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (unter anderem auch weitere personenbezogene Daten, wie z.B deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google