Salzburg Airport Blogger-Brunch


Letzten Samstag waren meine Freundin Eva von Stilechtes und ihr süßer Alexander, zum Family-Blogger-Brunch am Salzburger Flughafen eingeladen. Ich hatte das große Glück Sie dabei begleiten zu dürfen.


Um 08:45 Uhr war der Treffpunkt am Flughafen. Vielen Blogger mit Ihren Kids versammelten sich dort. Wir erhielten zu beginn wichtige Informationen über den Ablauf am Flughafen. Wusstet Ihr das am Flughafen Salzburg Familien immer nebeneinander gebucht werden (Ohne Aufpreis). Ist leider nicht überall selbstverständlich und oft mit kosten verbunden. Ein toller Service wie ich finde!


Für die Sicherheit wurden für alle Warnwesten und ein Namensschild ausgeteilt. Noch kurz durch die Sicherheitskontrolle und dann ging es auch schon los.


Mit dem Bus fuhren wir zum ersten Stopp. Das Flugzeug "Arizona Lady" wird für Veranstaltungen vermietet. Um ca. 300 Euro kann man hier zusammen mit 18 Personen zB. seinen Geburtstag feiern. Was für eine außergewöhnliche Location.



Weiter geht es zur Flughafenpolizei, wir durften den Hubschrauber besichtigen und haben einige interessante Informationen über die Einsätze und deren Abläufe erfahren.



Als letzter Stopp sahen wir bei der Flughafenfeuerwehr vorbei.
Wir bekamen einen tollen Blick hinter die Kulissen des Salzburger Flughafen.




Abschließend ging es ins Flughafenrestaurant "Jedermann" wo ein tolles Buffet, mit allem was das Herz begehrt, für uns aufgebaut wurde.




Das Restaurant "Jedermann"  ist für jedermann zugänglich und bietet eine tolle Aussicht auf den Flugplatz. Eine besondere Location mit tollem Flair und leckerem essen.


Es war ein spannender Vormittag mit vielen Highlights. Das Team vom Flughafen und die Agentur viermalvier hat sich wirklich sehr viel Mühe gegeben und alles bestens organisiert.


Keine Kommentare

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (unter anderem auch weitere personenbezogene Daten, wie z.B deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google